Wege zum Wunschkind

EmbryoGen / BlastGen – Medium mit dem Wachstumsfaktoren CM-CSF

Für die optimale Kommunikation zwischen Gebärmutterschleimhaut und Embryo

Kommunikation

Die optimale Kommunikation zwischen Gebärmutterschleimhaut und Embryo sind für dessen Einnistung und Weiterwachstum sehr wichtig. Ein Implantationsversagen oder ein Frühabortus können oftmals bedingt sein durch:

  • Mangel an Wachstumsfaktoren

  • Gestörte natürliche Zellkommunikation

  • Suboptimale Embryoentwicklung

  • Geringe Uterus-Embryo-Verträglichkeit

Die Zugabe von Wachstumsfaktoren zu IVF-Medien sorgt für eine Präimplantationsumgebung, die dem natürlichen, physiologischen Milieu näher kommt. EmbryoGen ist ein neues Medium, das den Wachstumsfaktor CM-CSF (Granulocyt Macrophage Colony-Stimulating Factor) enthält. Embryonen, die Wachstumsfaktoren ausgesetzt sind, haben eine bessere Aussicht auf Einnistung und erfolgreiche Entwicklung. Den Einsatz von EmbryoGen empfehlen wir bei Patientinnen mit mehrfachem Implantationsversagen und vorangegangenen Fehlgeburten. Die folgenden Darstellungen sollen den Einsatz von EmbryoGen und BlastGen verständlich machen: 

Jetzt Erstgespräch vereinbaren!

Wir freuen uns auf Sie.